Handyparkplatz

COACHING- UND MODERATIONS-TOOLS

Die folgenden Produkte nutze ich in meiner Tätigkeit als Agile Coach, Moderator und Trainer.

Der Betreiber dieser Seite ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Workshops / Trainings

Parkplatzschild
Das Parkplatzschild hänge vor dem Start eines Workshops mit Patafix (s.u.) an die Wand. Unterhalb vom Parkplatzschild sammle ich Themen, die nicht auf der Agenda stehen und von den Teilnehmer gerne zu einem späteren Zeitpunkt besprochen werden möchten.
Tibetische Klangschale
Die Klangschale nutze ich als Signal, wenn z.B. ein Workshop beginnt oder eine Pause beendet ist.
Time Timer
Der Time Timer ist perfekt, um Timeboxen zu setzen und den Fokus nicht zu verlieren. Den Time Timer gibt es auch in anderen Größen.
UHU Patafix
Mit UHU Patafix befestige ich meine Flipcharts während eines Training an Wänden oder Fensterscheiben. Die Klebepads lassen sich auf verschiedenen Untergründen rückstandslos entfernen und können wiederverwendet werden.
3M Scotch Blaues Band
Das Band lässt sich sehr leicht wieder von Wänden oder Fensterscheiben entfernen.
Briefkasten
Den Briefkasten nutze ich für anonyme Abstimmungen oder als Retro-Box für Scrum-Teams. Darin können dann Themen während eines Sprints für eine Retro gesammelt werden. Die Seiten des Briefkastens überklebe ich gerne mit Post-its.

500 Euro Spielgeld Scheine

Das Spielgeld kann man für die Priorisierung von Backlog Items nutzen, wenn beispielsweise mehrere Personen an der Prioriserung beteiligt sind.

Ampelkarten

Die Ampelkarten können in Team-Meetings eingesetzt werden. Jeder Teilnehmer bekommt eine gelbe und eine rote Karte und kann damit signalisieren, ob inwieweit eine Diskussion weitergeführt wird.

Gelb = kommt bitte zum Ende, Rot = Diskussion bitte sofort abbrechen.

Knete

Die Knete eignet sich sehr gut, um Probleme oder Situation in Einzel- oder Gruppengesprächen zu modellieren.

Bluetooth-Selfiestick
Der Bluetooth-Selfiestick ist sehr hilfreich für Gruppenfotos zusammen mit den Trainingsteilnehmern.
Lego
Mit Lego kann man so viele tolle Simulationen (z.B. Scrum Lego City, Cynefin Lego Game,…)​  in Trainings durchführen oder als Kreativmethode in Workshops einsetzen. Für die genannten Simulationen empfiehlt es sich mehrere Lego Sets zu kaufen.

Stoppuhr

Die Stoppuhr ist sehr hilfreich für Simulationen bei denen die Zeit gestoppt werden muss. Ich versuche in Trainings auf die Nutzung von Mobiltelefonen zu verzichten, um den Fokus beizubehalten.

Haftklebestift
​Mit dem Scotch Haftklebestift können Moderationskarten schnell und flexibel auf Papier und Pappe geklebt werden. Dank des Post-it Haftklebestoffes können die Karten ohne Probleme wieder entfernt werden. ​

Die Hummel – 99 Metaphern, die dem Leben Flügel verleihen

Die Karten beinhalten 99 liebevoll illustrierte Sprüche und Zitate, die in Coachings und Trainings eingesetzt werden können.

Spiele / Simulationen


Lucky Lachs

Mein absolutes Lieblingsspiele ist Lucky Lachs („Happy Salmon“ heißt das Spiel in der englischen Version). Ich setze das Spiel gerne am Anfang einer Retrospektive oder als Energizer nach der Mittagspause während eines Workshops ein. Das Spiel gibt es inzwischen in der grünen und blauen Edition. Dadurch kann man das Spiel mit bis zu 12 Leuten spielen.

Story Cubes Voyages

Die Story Cubes eignen sich sehr gut als Einstieg in eine Retrospektive. Erzählt eine Geschichte anhand der Symbole, die oben auf den Würfeln zu erkennen sind. Es gibt auch noch weitere Editionen.

Tennisbälle

Die Tennisbälle setze ich gerne für verschiedene Simulationen ein, z.B. Ball Point Game, Small Ball Game, Magic Balls,…

Strippenzieher

Den Strippenzieher setze ich gerne für Teambuilding ein. Ziel des Spiels ist es, mit bis zu 10 Teilnehmern durch gemeinsames Ziehen an den Schnüren, etwas frei zu zeichnen oder eine zeichnerische Geschicklichkeitsaufgabe zu lösen

Black Stories

Die Black Stories nutze ich gerne zu Beginn einer Retrospektive. Der große Vorteil ist, dass man das Spiel auch mit verteilten Teams spielen kann.

Kartenspiel für Rommé, Skat, Bridge, Canasta

Das Kartenspiel nutze ich beispielsweise für das Lean Workflow Design Game.

Liberating Structures Design Cards

Ich nutze die Liberating Structures Design Cards gerne als Nachschlagewerk.

Teamwork Spiel

Dieses Spiel eignet sich sehr gut zu Beginn einer Retrospektive.

Fröbelturm

Der Fröbelturm ist ein tolles Teamspiel für 4 bis 24 Teilnehmer.

Talk-Box Vol. 11 – Für Teams

Die Talk-Box eignet sich sehr gut für Retrospektiven. Die Box beinhaltet 120 Impulskarten, die dazu dienen, ins Gespräch zu kommen.

Gestaltung / Flipcharts

Stockmar Wachsmalblöcke (16 Blöcke)
Die Wachsmalblöcke sind perfekt für die Kolorierung von Flipcharts. Sie liegen gut in der Hand und färben auch nicht ab, wenn sie auf das Plipchart aufgetragen wurden. Durch die verschiedenen Farben lassen sich auch sehr gut Farbverläufe zeichnen.

3M Sprühkleber

Der Kleber ermöglicht ein unkompliziertes Kleben jeglicher provisorischer Verbindungen von Papier – ideal für Collagen, Layouts oder Präsentationsmaterialien

Schneidelineal mit Stahlkante
Das Lineal eignet sich sehr gut für gerade Schnitte mit einem Cutter-Messer.

Schneidematte A3

Die Schneidematte nutze ich zusammen mit einem Cutter-Messer, um Spiele oder Simulation vorzubereiten, für die laminierte Karten geschnitten werden müssen.

Cutter-Messer

Ein perfektes Messer für präzise Schnitte.

Eckenabrunder

Der Eckenabrunder eignet sich perfekt, um scharfkantige Ecken von laminierten Karten abzurunden.

Tintenroller (radierbar)

Die Tintenroller sind sehr gut, um beispielsweise „A3 Thinking“ Dokument auszufüllen, da die Farbe wegradiert werden kann.

Visualization Examples

In diesem kleinen Heft beschreibt Jimmy Janlén 96 verschiedene Beispiele für Visualisierungen. Das Heft eignet sich für Teams, die auf analoge Visualisierungen setzen.

Heftgerät

Das Heftgerät nutze ich, um Handouts für die Teilnehmer zu heften.

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Coaching

Familienbrett | Systembrett

Das Systembrett ist vielseitig in Einzel- und Gruppengesprächen einsetzbar, um Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen darzustellen.

Empathiekarten Bergtaucher

Empathiekarten von Bergtaucher

Ganz neu in meiner Toolbox habe ich die Empathiekarten von Bergtaucher. Die 30 farbigen Illustrationen im Postkartenformat wurden mit sehr viel Liebe zum Detail von Paulin und Josephin Ritschel konzipiert und gestaltet und können beispielsweise zu Beginn einer Coaching-Sitzung oder einer Mediation genutzt werden.

Schultertasche
Diese Schultertasche eignet sich sehr gut für den Transport von kleineren Tools, Stiften und Post-its.

Digitaler Wecker

Eine sehr unauffällige Uhr für Coaching-Sitzung, um die Zeit im Auge zu behalten, ohne auf eine Armbanduhr, Smartwatch, Mobiltelefon o.ä. schauen zu müssen.

Transport / Lagerung

Zeichenrollen Köcher (Ø 17 cm)

Diesen Köcher nutze ich für meine Sammlung von Flipchart-Templates. Die aufgerollten Flipcharts haben ausreichend Platz auch wenn diese noch in einem schützenden Tuch eingewickelt sind.

Zeichenrollen Köcher (Ø 9,5 cm)

Den Köcher setze ich ein, wenn ich nur ein paar Flipchart-Templates transportieren möchte.

Segeltuch

Dieses Segeltuch nutze ich, um die Kanten meiner Flipchart-Templates im Köcher zu schützen. Das Tuch hat bereits eine perfekte Größe und muss nicht weiter zugeschnitten werden.

Klettbänder

Mit diesen Klettbändern lassen sich die im Segeltuch eingerollten Flipchart-Templates sehr gut fixieren.

Stativtasche 95cm

In dieser Stativtasche lassen sich viele Produkte transportieren. Unter anderem habe ich in dieser Tasche mehrere Regenrinnen für das Pipeline-Spiel.

Organizer für den Beifahrersitz

Für Geschäftsreisen mit dem Auto habe ich immer mein Slotpack für Ordnung auf dem Beifahrersitz mit an Bord.

Kleiderständer

Auf diesem Kleiderständer bewahre ich meine Flipchart-Templates auf Hosenbügeln auf.

Hosenbügel

Die Hosenbügel nutze ich, um meine Flipchart-Templates auf einem Kleiderständer aufzubewahren.

Ringscheiben für Kleiderstange

Durch die Ringschreiben lassen sich die Flipchart-Templates noch in verschiedene Kategorien einteilen, z.B. die 5 Phasen einer Retrospektive.

Dokumentenmappe A4
In dieser Dokumentenmappe transportiere ich die Inhalte für meine Trainings. Jedes Fach beinhaltet Materialien für verschiedene Inhalte oder Methoden.

BAGSMART Elektronik Tasche

In dieser Tasche transportiere ich sämtliche Kabel und Adapter, die ich für meine Arbeit benötigt.


Klettbänder für Kabel

Die Klettbänder nutze ich für meine Kabel, die ich in meiner BAGSMART Tasche aufbewahre.

Der Betreiber dieser Seite ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.